Schon wieder ist eine Saison zu Ende und die Cupspiele mögen beginnen. Die Burgdorfer Damen haben sich wieder zu einem Mixteam des Damen 1 und Damen 2 zusammengeschlossen, um am diesjährigen Cup anzutreten. So trafen sie am sonnigen Sonntagabend des 26. Juni 16 gegen das Heimteam Schwarzenbach an – der gleiche Startort wie die Saison zuvor. Dies sollte ein gutes Omen sein.

Programm + Startzeiten Sponsorenlauf

9:15 Beginn Eltern/Jun.Turnier
ca. 11:45 fertig / anschl. Verpflegungsmöglichkeiten in unserer Festwirtschaft (ab ca. 10:30 in Betrieb)
11:30 - 12:45 Abgabe Sponsoringgelder
13:00 Sponsorenlauf Junioren E + D
13:25 Sponsorenlauf Junioren C + U16
13:50 Sponsorenlauf Junioren U18, U21 + freiwillige Aktive (Da/He) mit Rundenbeträgen
15:30 bis spät in die Nacht: Plauschturnier


Die Gruppeneinteilungen für die kommende Saison sind vom Swissunihockey Verband soeben publiziert worden.

> Hier < geht es zur Übersicht!

Das Herren 1 GF Team gewinnt in einer torreichen und spannenden Partie mit 10:9 nach Verlängerung gegen den starken 3. Ligisten Arni. Noch 4 Min. vor Schluss lag man mit 2 Toren zurück, konnte aber die Partie noch ausgleichen und dann in der Overtime entscheiden! In der nächsten Runde trifft man auf den bekannten 2. Liga Gruppengegner Biel-Seeland. Eine Steigerung wird nötig sein...


Wir freuen uns , dass die Juniorenteams bereits grösstenteils mit Trainer/Innen besetzt werden konnten:

- U21: Adrian Grundbacher, Vincent Zbinden
- U18: Andreas Zbinden, 1-2 VAKANT (ad Interims: Adrian Luginbühl)
- U16: Yanik Stauffer, Roman Schaad, Rolf Widmer/Adrian Luginbühl
- C-Jun: Roman Spreng, Christian Bumann, Jan Brawand, Nicolas Maurer
- D-Jun: Patric Widmer, Michael Maurer, Philipp Morgenthaler
- E-Jun: Christine Hauert, Lisa Aebersold, Peter Burkhalter
- Uniho.schule: Jasmin Burkhalter, Oliver Wyss, Till Schwendimann

Vielen Dank für euer Engagement!





Der UHC Burgdorf plant auf die Saison 16/17 eine zweite Grossfeld-Mannschaft für die Meisterschaft anzumelden. Eine Hallenzeit konnte bereits gesichert werden, nun fehlen noch Spieler und Torhüter.

Damit unsere Junioren gut betreut + gefördert werden, braucht es den Einsatz von Juniorentrainer (in jüngeren Stufen ab 16 J.). Solche Jöbli können einem nicht nur Freude machen, sondern man profitiert enorm für die persönliche Entwicklung, was sich unter anderem in der Arbeitswelt positiv auswirken kann. Alle Trainer erhalten zudem eine Entschädigung vom Verein und können kostenlos Jugend+Sport Kurse absolvieren.

Folgende Vakanzen sind ab Anfang Mai 16 noch offen:
- Trainerstaff U18 Junioren (1 fixes Training, jeweils MI): Ausbau Trainerstaff (1-2 Personen gesucht)
- 1 zusätzlicher Trainer im bestehenden Trainerstaff der C Junioren (1 fixes Training, entweder MO oder MI)

Zudem ist auch unser Damen I Team (2. Liga KF) noch auf der Suche nach einem Trainer/Coach!
- Training 1x die Woche (DI 19:30 - 21:00, Schützematt-Halle)

Bei Interesse meldet euch unter info'at'uhcburgdorf.ch



Nachdem das Team des Damen I am 20. März auch zuhause in Burgdorf vier Punkte erspielte, sollten nun an der letzten Meisterschaftsrunde die letzten vier Punkte geholt werden. Gleich zwei Basler Mannschaften warteten auf die Emmenstädterinnen.

Unihockey Lohn – UHC Burgdorf 0 : 11

Letzter Matchtag der Saison und gleichzeitig der wichtigste für die Damen aus Burgdorf. Ein Unentschieden muss erreicht werden, und nächstes Jahr wird in der 2.Liga mitgewirkt! So «trabten» die Damen inkl. Trainer in zwei (Party)-Bussen in Deitingen an, voll motiviert, den Pokal mit nach Hause zu nehmen!

TV Bötzingen – UHC Burgdorf 4 : 9

An der diesjährigen Heimrunde ging es ziemlich um die Wurst: Je nach Matchresultate unsererseits wie auch die der Zweit- und Drittplatzierten lag für das Damen 2 des UHCB die Gruppensiegfeier drin.

Der erste Match gegen Bötzingen startete etwas «zurückhaltend». Unser Goalie hielt bravourös einige Bälle, die Spielerinnen hatten auch diverse Abschlüsse, leider vorerst ohne Erfolg. Doch nach einiger Spielzeit nimmt eine Unsere den Goalie aus und erzielt unseren ersten (souveränen!) Treffer!